Beamter/-in (m/w/d) der 3. QE für die Staatliche Rechnungsprüfungsstelle des Landratsamtes Aschaffenburg

Die Regierung von Unterfranken

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Staatliche Rechnungsprüfungsstelle des Landratsamtes Aschaffenburg

eine Beamtin/einen Beamten (w/m/d)

der 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen,

fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst

Unsere Anforderungen

  • große Leistungsbereitschaft, Einsatzfreude und hohe Belastbarkeit
  • ein aufgeschlossenes, sicheres und bestimmtes Auftreten, Verhandlungsgeschick
  • eigenverantwortliche Arbeitsplanung und Entscheidungsfreude
  • Teamfähigkeit und Fortbildungsstreben 

Es sind Außendienste durchzuführen, daher ist ein Führerschein erforderlich und die Bereitschaft, das Privatfahrzeug für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Die Bewerber müssen mindestens ein Amt der Besoldungsgruppe A 10 innehaben. Aus Gründen der Planstellenbewirtschaftung sind Übernahmen/Einstellungen ausschließlich in den Besoldungsgruppen A 10 und A 11 möglich.

Ihre Aufgaben

Die Staatliche Rechnungsprüfungsstelle des Landratsamtes ist als überörtliches Prüfungsorgan Teil des Landratsamtes als Staatsbehörde und hat folgende Aufgaben:

  • die überörtliche Prüfung des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens der Gemeinden, der Verwaltungsgemeinschaften, Schulverbänden und Zweckverbänden im Landkreis (ausgenommen Körperschaften, die vom Bayerischen kommunalen Prüfungsverband geprüft werden)
  • Mitwirkung bei Anträgen auf staatliche Fördermittel 
  • beratende Mitwirkung bei der Rechtsaufsicht

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Gleichstellung von Männern und Frauen ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nur Bewerberinnen und Bewerber mit v.g. Qualifikation bei der Stellenbesetzung berücksichtigt werden können (§ 10 Kommunal-wirtschaftliche Prüfungsverordnung).

Auskünfte erteilt Frau Schmidt (Tel. 0931/380-1228 für personalrechtliche Fragen) sowie Frau Hoffmann (Tel. 06021/394-265 für Fragen zum Aufgabenbereich).

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 07.03.2021 ausschließlich über die Online-Bewerbungsplattform JOBquick (https://reg-ufr.stellen.center/) an uns.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Frau Katrin Schmidt
 (+49 - 931) 380-1228

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen

Frau Christine Hoffmann
 (+49 - 6021) 394-265