Mitarbeiter/-in (m/w/d) für das Sachgebiet 62

Bei der Regierung von Unterfranken

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die 

Funktion „Heimatagentur“ im Sachgebiet 62 "Beratung in der Land- und Hauswirtschaft, Ernährungsbildung"

mit einem/-r Tarifbeschäftigten (m/w/d) bis Entgeltgruppe E12 zu besetzen.

Unsere Anforderungen

Erfolgreich abgeschlossener Bachelor aus den Fachrichtungen Agrarwirtschaft, Hauswirtschaft oder Ernährung bzw. alternativ ein Bachelorabschluss in Lebensmitteltechnologie o.ä. gekoppelt mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung  

  • Verwaltungserfahrung, möglichst in der LW-Verwaltung
  • mehrjährige Berufserfahrung in mindestens einem der folgenden Tätigkeitsfelder: Regionalinitiativen, Vermarktung regionaler und bioregionaler Lebensmittel, Gastronomie einschl. Gemeinschaftsgastronomie
  • Erfahrung und hohe Bereitschaft zu Gremien-, Moderatoren- und Netzwerksarbeit 
  • hohe Überzeugungskraft, Organisations-, Kommunikationstalent, Verantwortungsbereitschaft, Offenheit für gesellschaftliche wie landwirtschaftliche Belange und Belange der Märkte  
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit
  • überzeugendes und zielorientiertes Auftreten
  • Fähigkeit, unterschiedliche Interessen zusammenzuführen und Kompromisse zu schaffen   

Ihre Aufgaben

  • Ansprechpartner zu „Regionalen Lebensmitteln“ im Regierungsbezirk (für Handel, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung sowie einschlägige Initiativen im Regierungsbezirk) 
  • Koordinieren der Regionaltische der ÄELF 
  • Erfassen, Strukturieren und Vernetzen der Aktivitäten (Information, Förderung, Bildung, Beratung, Vernetzung) im Bereich Regionale Lebensmittel in den drei Verwaltungen unseres Ressorts auf Regierungsbezirksebene
  • Plattform schaffen für alle Akteure auf Regierungsbezirksebene mit dem Ziel, regionale Kreisläufe zu stärken und die Wertschöpfung bayerischer und bayerisch-ökologischer Lebensmittel zu erhöhen
  • Schnittstellen erkennen, gemeinsame Zielgruppen identifizieren und zusammen mit dem StMELF passgenaue Angebote für die ÄELF initiieren, koordinieren und kommunizieren
  • Ressortübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Regierung zur Regionalität und zur Diversifizierung stärken (z.B. StMPG-Gesundheitsregionen, StMUV-Aktion Grundwasserschutz)

Wir bieten

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TV-L
  • Vollzeitbeschäftigung
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein freundliches und offenes Arbeitsumfeld

Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 02.01.2022 ausschließlich über die Online-Bewerbungsplattform JOBquick (https://reg-ufr.stellen.center/) an uns.

Ansprechpartner:

Bei Rückfragen stehen Ihnen fachlich Herr Ehbauer (Tel.: 0931/380-1542) sowie arbeitsrechtlich Herr Schömig (Tel.: 0931/380-1227) gerne zur Verfügung.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Name: Herr Alexander Schömig
Telefonnummer:  (+49 - 931) 380-1227

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Wolfgang Ehbauer
Telefonnummer:  (+49 - 931) 380-1542