Mitarbeiter/-in (m/w/d) für die Bereiche Haushalt und Unterkunftsverwaltung im Sachgebiet 14

Die Regierung von Unterfranken

suchtzum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit

für die Bereiche Haushalt und Unterkunftsverwaltung des Sachgebiets 14 – Flüchtlingsbetreuung und Integration –

Unsere Anforderungen

  • die abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (BL II) oder
  • eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung mit Führungsaufgaben oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Steuerfachangestellten (m/w/d), Bankkaufmann/-kauffrau (m/w/d), Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation (m/w/d) oder einem der Vorgängerberufe, Verwaltungsfachangestellte/-r (m/w/d), oder Rechtsanwaltsfachangestellte/-r (m/w/d) und eine mindestens dreijährige Berufserfahrung innerhalb des Haushalts bzw. Asylbereichs,
    • gute EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office, speziell Excel),
    • Sicherheit im Umgang mit Zahlen,
    • überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität,
  • Selbständigkeit, Sorgfältigkeit und Zuverlässigkeit,
  • gute Kommunikationsfähigkeit.

Wünschenswert sind:

  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht,
  • Kenntnisse im bayerischen Haushalts- und Vergaberecht,
  • Erfahrungen im Asylbereich.

Ihre Aufgaben

  • Koordinierung des gesamten Haushalts der Sachgebiete 14 und 15
  • Prüfung und Bearbeitung von Kostenerstattungsanträgen nach Art. 7 und 8 AufnG für alle Landkreise im Regierungsbezirk Unterfranken sowie nach Art. 52a AGSG für den Bezirk Unterfranken zur Abwicklung der den Trägern der öffentlichen Jugendhilfe im Regierungsbezirk entstandenen Kosten für unbegleitete minderjährige Ausländer,
  • Auszahlung bewilligter Fördergelder aus den Mitteln der UN-Kinderrechtskonvention,
  • Prüfung, Bearbeitung und Anweisung von Rechtsanwaltskosten,
  • Haushaltsrechtliche Überprüfung der Handvorschüsse bei den Gemeinschaftsunterkünften für Asylbewerber
  • Akquise und Verwaltung der Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber und der Übergangswohnheime einer Region inklusive Personalführung der Unterkunftsmitarbeiter,
  • Koordinierung von BayIVS im Bereich der Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber und Überganswohnheime.

Wir bieten

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis,
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) (Entgeltgruppe 9b),
  • Arbeitsort Würzburg bei der Außenstelle der Regierung von Unterfranken (Sachgebiet Flüchtlingsbetreuung und Integration) in der Albert-Einstein-Straße 1
  • einen interessanten, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz,
  • Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeiter/-innen (m/w/d),
  • Vollbeschäftigung (40,1 Stunden/ Woche)

Bewerbungsmöglichkeiten:

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 31.08.2022 ausschließlich über die Online-Bewerbungsplattform JOBquick (https://reg-ufr.stellen.center/) an uns.

Allgemeine Hinweise:

Die Gleichstellung aller Menschen ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Ihr Ansprechpartner

Frau Marie Strittmatter
Telefon: 0931 - 380-1205
E-Mail: marie.strittmatter@reg-ufr.bayern.de

Herr Lothar Menzel
Telefon: 0931 – 380-6008
E-Mail: lothar.menzel@reg-ufr.bayern.de

oder:

Frau Maria-Antonette Graber
Telefon: 0931 - 380-6001
E-Mail: maria-antonette.graber@reg-ufr.bayern.de

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Name: Frau Marie Strittmatter
Telefonnummer:  0931 380-1205

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Lothar Menzel
Telefonnummer:  0931 380-6008