Mehrere Mitarbeiter/-innen (m/w/d) für das Sachgebiet 20 (Wirtschaftsförderung) zur Umsetzung und Durchführung verschiedener Förderprogramme

Die Regierung von Unterfranken

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

mehrere Mitarbeiter/-innen (m/w/d) für das Sachgebiet 20 (Wirtschaftsförderung) zur Umsetzung und Durchführung verschiedener Förderprogramme

Unsere Anforderungen

  • Studienabschluss mit FH-Diplom/Bachelor vorrangig in den Studienfächern Öffentliche Verwaltung, Betriebswirtschaft, Verwaltungsbetriebswirtschaft, Rechtswissenschaften, Wirtschaftsinformatik bzw. Studienabschlüsse mit vergleichbaren Inhalten
  • oder Berufsausbildung als Bilanzbuchhalter/-in, Steuerfachgehilfe/-in oder Bankkaufmann/-frau
  • Kenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich insbesondere in den Themengebieten externes Rechnungswesen und Controlling, Zuwendungsrecht, Haushaltsrecht, Vergaberecht und Verwaltungsrecht das erforderliche Wissen anzueignen
  • Gute Kenntnisse der IT-Standardanwendungen (MS-Office, insbesondere Excel)
  • Verantwortungsbewusstsein, Kontaktfreude und Teamfähigkeit

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei verschiedenen Förderprojekten
  • Auszahlung von Fördermitteln
  • Prüfung von Verwendungsnachweisen aus den Förderprogrammen der Wirtschaftsförderung und Infrastrukturförderung
  • Rückforderung nicht bestimmungsgemäß eingesetzter Mittel
  • Prüfung und Überwachung von Zahlungs- und Mitteilungspflichten
  • sachgebietsübergreifende Aufgaben im Bereich Wirtschaftsförderung

Wir bieten

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in selbständiger Arbeitsweise,
  • die Mitarbeit in einem motivierten, gut funktionierenden Team,
  • einen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Arbeitsplatz,
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf aufgrund flexibler Arbeitszeiten,
  • ein zunächst bis 31.12.2023 befristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L),
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9a bzw. 9b TV-L entsprechend der Qualifikation

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 31.10.2021 ausschließlich über die Online-Bewerbungsplattform JOBquick (https://reg-ufr.stellen.center/) an uns.

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Meyer (Tel.: 0931/380-1792) und in arbeitsrechtlichen Fragen Frau Strittmatter (Tel.: 0931/380-1205) gerne zur Verfügung.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Name: Frau Marie Strittmatter
Telefonnummer:  (+49 - 931) 380-1205
Name: Herr Volker Meyer
Telefonnummer:  (+49 - 931) 380-1792