Medizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d) in Teilzeit am Landratsamt Kitzingen

Die Regierung von Unterfranken

sucht für das Landratsamt Kitzingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Medizinische/n Fachangestellte/n (m/w/d)

in Teilzeit (50 %)

Das ist Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d)
  • gute Fachkenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung
  • gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Software-Programmen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team aus Ärztinnen/Ärzten, Sozialpädagoginnen/-pädagogen, Fachkräften der Sozialmedizin, Hygienekontrolleurinnen/-kontrolleuren und Verwaltungskräften
  • Nachweis zu Impfschutz/Immunität (Genesung) gegen COVID-19 bzw. Kontraindikation (§ 20a Abs. 2 IfSG)
  • Nachweis Impfschutz/ Immunität gegen Masern bzw. Kontraindikation (§ 20 Abs. 9 IfSG)

Aufgabengebiete

  • Mitarbeit bei der Bewältigung der Corona-Pandemie bei entsprechend vorhandenem Infektionsgeschehen, z. B. ggf. auch in der Kontaktpersonennachverfolgung
  • Erledigung aller anfallender Laborarbeiten und apparativer Untersuchungsverfahren
  • Mitarbeit bei Ermittlungen und der Durchführung von Maßnahmen bei übertragbaren Krankheiten nach dem Infektionsschutzgesetz
  • Durchführung von Testungen bei SARS-Cov-2
  • Schreib-, Dokumentations- und Meldearbeiten

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem engagierten Team mit gutem Betriebsklima und offenem Miteinander
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Befristetes Beschäftigungsverhältnis bis 31.12.2023
  • Eingruppierung in die E5 TV-L
  • Teilzeitbeschäftigung (50 %)

Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt berücksichtigt.

Bei Rückfragen stehen Ihnen fachlich die stellvertretende Leiterin des Gesundheitsamtes im Landkreis Kitzingen, Frau Dr. Janke (Tel.: 09321/928-3300) sowie arbeitsrechtlich Frau Putz (Tel.: 0931/380-1212) gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 04.12.2022 ausschließlich über die Online-Bewerbungsplattform JOBquick (https://reg-ufr.stellen.center/)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!