Projektmanager/-in (m/w/d) für die Bayerische Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön

Die Regierung von Unterfranken

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Bayerische Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön (Außenstelle der Regierung von Unterfranken)

eine/-n Projektmanager/-in (m/w/d) in Teilzeit mit 50 v.H.

für die Entwicklung von regionalen Strategien zur Begegnung des Klimawandels im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön.

Der bayerische Teil des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön liegt im Regenschatten der Nord-Süd verlaufenden Hochrhön und weist daher einen ausgeprägten Gradienten in Niederschlagsmenge und Verteilung im Jahresgang von West nach Ost auf. Bei einer Spanne von max. ca. 1.000 mm Niederschlag in den Hochlagen und unter 500 mm Niederschlag in den Trockengebieten östlich davon bewirken selbst geringere Veränderungen in Menge und Verteilung gravierende Folgen für Vegetation, Oberflächengewässer und Grundwasser. Die Land- und forstwirtschaftliche Nutzung wie auch Wasserwirtschaft stehen daher in den nächsten Jahren und Jahrzehnten vor großen Herausforderungen.

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.Univ. oder Master) der Fachrichtungen Geographie, Biologie, Geo-/Landschaftsökologie, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Umweltwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Forschungstätigkeit im Bereich Klimawandel, Anpassung an die Folgen des Klimawandels
  • Erfahrungen in der Umsetzung von Anpassungsstrategien
  • engagierte, team- und kommunikationsfähige Persönlichkeit mit flexibler, kooperativer und zielorientierter Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Organisationstalent
  • Identifikation mit den Zielsetzungen des UNESCO-Programms "Der Mensch und die Biosphäre"
  • freundliches und sicheres Auftreten und sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Verhandlungssichere Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift, weitere Fremdsprache von Vorteil, aber nicht Bedingung.
  • Flexibilität und Belastbarkeit; Bereitschaft zu Terminen in den Abendstunden und am Wochenende
  • Sichere Anwendung der MS Office-Programme sowie GIS (vorzugsweise ARC-GIS)
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, den privaten Pkw für eigene Dienstfahrten einzusetzen 
  • Uneingeschränkte Außendiensttätigkeit im Gelände ist erforderlich

Ihre Aufgaben

  • Weiterführung der durch die Stelleninhaberin bereits begonnenen Projekte
  • Kontaktaufbau bayernweit und bundesweit zu einschlägigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen
  • Kontaktaufbau zu Betroffenengruppen (Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Wasserwirtschaft, Gemeinden, Handwerk und Gewerbe, Verbraucher) im Biosphärenreservat
  • Entwicklung eines strategischen Handlungsrahmens für Naturschutz, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Wasserwirtschaft, Gemeinden, Handwerk und Gewerbe sowie Verbraucher zur Anpassung an den Klimawandel zusammen mit den zuständigen Fachbehörden und Nutzergruppen
  • Initiierung von Entwicklungs- und Erprobungsvorhaben im BR gemeinsam mit betroffenen und interessierten Akteursgruppen
  • Ausarbeitung eines Kommunikationskonzepts zur Vermittlung der Handlungsoptionen an die betroffenen Nutzergruppen in der Breite

Wir bieten

  • Befristetes Beschäftigungsverhältnis bis 31.01.2025
  • Teilzeitbeschäftigung mit 50 v.H.
  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem engagierten Team an einer Außenstelle der Regierung von Unterfranken. Dienstort ist Oberelsbach
  • Die Möglichkeit, am Aufbau eines facettenreichen, neuen Aufgabenfeldes gestaltend mitzuwirken.
  • Die Stelle ist nach E13 TV-L bewertet.
  • Gleitzeit

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 25.01.2022 ausschließlich über die Online-Bewerbungsplattform JOBquick (https://reg-ufr.stellen.center/) an uns.

Gleichstellung ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Ansprechpartner:

bei fachlichen Fragen: Michael Geier (Tel. 0931/380-1666);

bei personalrechtlichen Fragen: Alexander Schömig (Tel. 0931/380-1227)

 

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Name: Herr Alexander Schömig
Telefonnummer:  0931380-1227

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Michael Geier
Telefonnummer:  0931380-1666